Unsere Empfehlungen

Gay Talese – High Notes

Reportagen von Gay Talese sind ein Genuss. Viele sind stilistisch meisterhaft, komponiert geradezu, zudem immer interessant und oft vergnüglich zu lesen. Im Tempo-Verlag ist nun…
weiterlesen

R. T. Acron – Ocean City

Das Buch hat einen spannungsreichen Anfang. Es ist so gut geschrieben, dass man sich förmlich in die verschiedenen Hauptpersonen hineinversetzen kann. Das Thema ist: Welchen…
weiterlesen

Johann Bargum – Nachsommer

Warum gerade die Skandinavier so präzise und gnadenlos über Familienkonstellationen schreiben (und Filme drehen) können, wäre eine eigene Untersuchung wert. Im Nachhinein jedenfalls empfindet Olof…
weiterlesen
  1. Seiten:
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7