Anne Pauly – Bevor ich es vergesse

Sie ist der Shootingstar der französischen Literaturszene, und Ihr Debütroman wurde von den Leser*innen zum „Besten Buch des Jahres“ gewählt. Zum Glück kennen wir ihre Übersetzerin und wussten schon sehr früh, was für ein großartiges Buch da auf uns zukommt!
Selten wurde so rührend, lakonisch und lustig über den Tod des eigenen Vaters geschrieben. Ein Buch, das viele von Ihnen etwas angehen wird.
ANNE PAULY
mit ihrem Roman BEVOR ICH ES VERGESSE
fulminant übersetzt und mühelos moderiert von
gelesen von der tollen
P.S.: Ja, wir wissen, dass am 14.6. das Eröffnungsspiel der EM stattfindet, daher haben wir die Veranstaltung auf 19 Uhr vorverlegt. Für alle, die danach noch Fußi schauen wollen.
frühere veranstaltungen

unsere neuesten empfehlungen

Miranda July – Auf allen vieren

Dieses Buch ist der Wahnsinn! Unerwachsen, instinktiv und doch konzeptionell, selbstbezogen und entwaffnend selbstironisch, spannend, verblüffend und saukomisch! Aber von vorn: Eine durchaus bekannte Künstlerin…
weiterlesen

Anne Weber – Bannmeilen

»Noch einmal gehen, wo niemand geht.« ist einer der vielen Sätze, die aufhorchen lassen, wenn die Pariser Ich-Erzählerin in Anne Webers neuem Roman Bannmeilen mit…
weiterlesen

Hier finden Sie uns