Jochen Till
Luzifer junior
Loewe
gebunden, 218 Seiten
12,95 Euro

zur Abholung im Laden
zur Lieferung nach Hause

Auch in der Hölle geht alles geregelt zu, wirklich!
Wer sich auf der Erde daneben benimmt, landet in den Folterkammern des Teufels. 24 Stunden Volksmusik hören oder Schneeflocken zählen am Nordpol zum Beispiel. Selbst der Teufel hat einen Chef, den CEO (Chronisch Einzigartiger Oberchef).
Da auch der Teufel irgendwann in Rente gehen will, muss Luzifer angelernt werden. Doch der ist einfach zu nett für die Hölle, und so soll er auf ein Internat gehen in der „wirklichen“ Welt.
In dieser Schule ist bald wirklich die Hölle los.

Brandheiß und höllisch lustig

findet das

Tina


Ulrich Fasshauer
Das U-Boot auf dem Berg
Tulipan
gebunden, 192 Seiten
13 Euro

zur Abholung im Laden
zur Lieferung nach Hause
zum Download als eBook

Ist es normal, wenn man sich als Junge irre gut mit der Tiefsee auskennt? Wenn man ein Zimmer hat, das tiefschwarz gestrichen ist und von dessen Decke seltsame Pappmaché-Fische hängen?

Mauritius verbringt viel Zeit in der Dunkelheit des Wassers. Dort fühlt er sich wohl, und sein Freund, der Schwarze Schlinger (gruseliger Fisch), hört ihm zu, wenn er Sorgen hat. Sein Onkel Christoph ist nicht normal, sagt sein Vater. Plötzlich ist er da, baut seinen Verstärker und seine Gitarre bei ihm im Zimmer auf und will bleiben. Vor allem macht er nichts, was andere Erwachsene normaler Weise tun, und seitdem er Teil der Familie ist, passieren auch Mauritius die unglaublichsten Dinge. Es ist klar: UNNORMAL will man sein!

Eine ungewöhnliche Geschichte, erzählt aus der Sicht eines Schülers, der in seiner eigenen Welt lebt und für eine Zeit lang jemand anderes sein kann. Auch wenn später alles anders kommt.

Spektakulär, unkonventionell und doch manchmal dunkel und leise.

Für Kinder ab 10.

Beeindruckt ist

Katharina


Lilli L’Arronge
Wir mit dir sind vier
Jacoby & Stuart
gebunden, 40 Seiten
14.95 €

zur Abholung im Laden
zur Lieferung nach Hause

„mit Jacke … mit Schal … mit Mantel … mit Mütze … in Träumen … in Hektik … in Eile … in Pfütze“

Kein Buch schildert in lustigeren Zeichnungen und mit knapperen Worten den Zustand von vier Familienmitgliedern, wobei das kleinste von allen ganz neu ist und die anderen am meisten auf Trapp hält.
Präzise Reime, mal lautmalerisch, mal gewagt, mal ungeschönt, mal zärtlich: Mama, Papa, Kind und Baby meistern den Alltag, und zusammen sind sie ein GEDICHT!

Für alle Familien mit Neugeborenen oder zum Vorlesen für die Älteren.
Super!

findet

Katharina